Slide

Was ist eine Demenz-WG?

Familiär, selbstbestimmt und gepflegt Leben! In unserer AWO Demenz-Wohngemeinschaft (WG). Wir, die AWO Leverkusen, wollen weg von den großen Pflegeeinrichtungen hin zu kleinen familiären Strukturen mit maximal 12 Bewohnern*innen.

Gemeinsam Leben wie in einer Großfamilie. Man kennt sich. Man ist miteinander vertraut. Man gestaltet gemeinsam den Alltag, vom Einkaufen, über das gemeinsame Kochen, die Freizeit und hilft sich auch gegenseitig.

Demenz ist für uns nur eine Ausdrucksform des Lebens. Die Chronologie der Erinnerungen sind ggf. durcheinander gekommen, oder nicht mehr so verfügbar. Man kann auch sagen, die Betroffenen haben sich in eine eigene Ausdruckswelt zurückgezogen, in der sie hoffentlich frei sind von den stressigen Herausforderungen der Lebensrealität.

Jeder Mensch ist ein soziales Wesen und braucht Beziehungen. Daher verstehen wir das Zusammenleben in einer WG, wie das gemeinsame Leben mit und unter Freunden. Selbstbestimmt und doch in sicherer und vertrauter Umgebung und mit Menschen, die sich respektvoll, akzeptierend und mit Achtung begegnen.

Wir freuen uns, wenn die Angehörigen sich in das Gemeinschaftsleben einbringen. Ob bei der Gestaltung von Festen, oder in der Betreuung. Wir freuen uns auf Sie. Dies bereichert das Miteinander und zeigt, wir sind füreinander da.

Unsere Demenz-WG in Leverkusen-Lützenkirchen, Im Dorf 81

Direkt am neuen Lützenkirchener Dorfplatz gelegen. Mit Blick auf den regelmäßig stattfindenden Wochenmarkt. Mit einer hervorragenden Infrastruktur: alle Geschäfte, Ärzte, Physiotherapie, Cafes und die Busverbindungen des Nahverkehrs, sind fußläufig erreichbar. Auch ins Grüne sind es nur ein paar Minuten Fußweg.

Beide im Haus befindlichen WG’s sind vom Grundriss identisch. Die Zimmer sind hell und freundlich. Zwei Zimmer teilen sich einen Dusch- / WC-Bereich (Tandembad).

Alle Bereiche und Zugänge sind barrierefrei. Die Zimmer richten Sie nach Ihren persönlichen Bedürfnissen ein.

Kosten / Verträge:

Die entstehenden Kostenbereiche:

Pflegekosten / Grundpflege (SGB XI)

Hauswirtschafts-, Miet- und Betriebsnebenkosten

Betreuungskosten und Behandlungspflege (SGB V)

Sie erhalten Zuschüsse:

Pflegekasse (SGB XI) – Grundpflege

Krankenkasse (SGB V) – Behandlungspflege

Stadt Leverkusen – Betreuungspauschale

Ihre Privatleistungen setzen sich zusammen aus:

  • Mietkosten und Betriebsnebenkosten

  • Hauswirtschaftskosten und z.T. anteilig Betreuungskosten

Folgende Verträge schließen Sie für die WG ab:

  • einen Betreuungsvertrag

  • einen Pflegevertrag

  • einen Mietvertrag

Dies ist notwendig, da es sich bei Demenz-WG’s um eine ambulante Versorgungsform handelt.

Grundriss

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nutzen Sie gerne den Direktkontakt.

AWO Demenz-WG

In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne bezüglich der Kosten und den Einzugsvoraussetzungen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Sie erreichen uns unter:
Tel.: 0157 – 85 03 76 25
E-Mail: imdorf81@awo-lev.de

AWO-Seniorenzentrum „Stadt Leverkusen“ gGmbH
Tempelhofer Str. 2
51375 Leverkusen